Vorleser

Lesepaten

110 Damen und Herren sowie 58 Mädchen und Jungen unterstützen die Arbeit von Lesewelt Werne. Das Ziel, vor allem Kinder für das Lesen und die Welt der Bücher zu begeistern, verfolgen sie mit großem Engagement. Seit Bestehen der Lesepateninitiative 2006 profitierten bisher (Stand: 30.12.2010) 63.327  Kinder (=Teilnehmer) von den verschiedensten Aktionen zur Sprach- und Leseförderung. In den Seniorenheimen kamen seit 2008 7.009 Erwachsene in den Genuss von Vorlesestunden.

Alle Vorleserinnen und Vorleser wurden und werden geschult. Die Teilnahme am Tagesseminar „Spannend und gut vorlesen – wie geht das?“ ist Pflicht und Voraussetzung für den Einsatz als Lesepate/-patin. Nachdem die Seminare anfangs von Referenten der Landesarbeitsgemeinschaft Jugend und Literatur NRW e.V. durchgeführt wurden, schulen wir seit 2009 neue Interessenten in Eigenregie. Das Seminar dauert nach wie vor einen Tag und wir versuchen, den Teilnehmern das notwendige Rüstzeug für die interessante Gestaltung einer Vorlesestunde an die Hand zu geben. Die Seminare sind kostenlos, allerdings verpflichten sich die neuen Vorleserinnen und Vorleser, Lesewelt Werne mindestens ein Jahr lang aktiv zu unterstützen.


In regelmäßigen Treffen in der Bibliothek werden Erfahrungen ausgetauscht, neue Bücher vorgestellt oder Fortbildungen angeboten. Die Betreuung der Vorleserinnen und Vorleser und die Kontaktpflege zu den Einrichtungen, in denen sie sich engagieren, hat in der Arbeit des Vereins große Bedeutung. So gibt es im Vorstand von Lesewelt Werne jeweils eine Ansprechpartnerin für die Kindergärten, für die Schulen, für die Seniorenheime und für die Junior-Vorleserinnen und –Vorleser.




Untergeordnete Seiten (1): Junior-Vorleser
Comments