Erwachsene Vorleser‎ > ‎Archiv‎ > ‎

Kalenderjahr 2009

Anfängerseminar am 21.11.2009

Im November bildeten Brigitte Imielinski und Gerlinde Schürkmann in einem Tagesseminar 7 Personen zu Vorlesern aus, die Lesewelt Werne tatkräftig in einer Grundschule, im Kinderheim und in einem Seniorenheim unterstützen möchten.



Aufbauseminar für Vorleser

Am 14. November 2009 nutzten einige Lesepaten, die sich bereits seit einem oder mehr Jahren für das Vorlesen engagieren, die Gelegenheit, an einer Fortbildung mit Ina Niehaus teilzunehmen. In sechs Stunden wurden in dem Aufbauseminar Erfahrungen über die zwischenzeitlich beim Vorlesen erworbene Praxis ausgetauscht, die Grundlagen aus dem Anfängerseminar intensiviert und praktische Übungen zum Spannungsaufbau einer Geschichte durchgeführt.Das Seminar wurde finanziell unterstützt durch die Gelsenwasser AG.



Fundraising-Seminar für Vorlese-Initiativen und Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Lesewelt e.V.

Am 07./08.11. trafen sich Vorstandsmitglieder von Vorleseinitiativen in der Stadtbücherei Werne. Vertreterinnen aus Offenburg, Ravensburg, Stuttgart, Helmstedt und Werne nahmen teil. Am Samstag und am Sonntagvormittag stand ein Fundraising-Seminar auf dem Programm: Beate Haverkamp von der Agentur Fundamente aus Duisburg erläuterte die verschiedenen Grundlagen des Fundraising und ließ die Teilnehmer anschließend ein Sponsoring-Konzept für Lesewelt e.V. erarbeiten.
Am Sonntagnachmittag tagten die Vorstandsmitglieder der lokalen Leseweltgruppen zur Mitgliederversammlung des Bundesverbandes. Nach der Vorstellung des Geschäftsberichtes der Vorsitzenden Carmen Stürzel diskutierten die Anwesenden über mögliche neue Strukturen im Vorstand und über weitere Wege der Zusammenarbeit. Das nächste Treffen wird im Frühjahr 2010 in Ravensburg stattfinden.



Bild von Eickmann


Lange Nacht der Bibliotheken am 6.11.2009

Zwei Lesewelt-Werne-Mitglieder beteiligten sich an der Gestaltung des Nachmittagsprogrammes im Rahmen der „Langen Nacht der Bibliotheken“ am 06. November 2009 . Zunächst erzählte Ina Niehaus „Märchen aus Großmutters Zeit“ für (Ur)Großeltern und ihre (Ur)Enkel. Anschließend las Georg Fedeler „Geschichten am Lagerfeuer“ für Väter und Söhne in gemütlicher Atmosphäre vor.





Gefühlsmemory und Rosendinner :                                                 kreative Wege der Leseförderung

Am 19. September 2009 fand ein Workshop zur kreativen Leserförderung mit Birgit Schwennecker, Referentin der Landesarbeitsgemeinschaft Jugend und Literatur NRW e.V. statt. Das Seminar wurde gesponsert vom Bundesverband Lesewelt e.V.
Ausgehend von aktuellen Kinder- und Jugendbüchern wurden Anregungen und Tipps für eine kreative Leseförderung vorgestellt und erprobt. Die Vorleserinnen lernten ungewöhnliche Zugänge zum Lesen und die spielerische Umsetzung in andere künstlerische Bereiche kennen.































Aufbauseminar für Vorleser in den Seniorenheimen 

Am 06. Juni 2009 bot Lesewelt Werne den Lesepaten, die sich in Seniorenheimen engagieren, ein Aufbauseminar zur Vertiefung ihres Wissens und zum Erfahrungsaustausch über die zwischenzeitlich beim Vorlesen erworbene Praxis an. Teilgenommen haben auch zwei Junior-Vorleser, die in den Sommerferien ältere Menschen im Seniorenzentrum Antonius in die Welt der Bücher „entführen“.
Das Seminar wurde finanziell unterstützt durch die Gelsenwasser AG.














Erfahrungsaustausch am 19. und 26.01.2009 

Regelmäßig zum Jahresbeginn laden die Vorsitzende Gerlinde Schürkmann und die jeweiligen Ansprechpartner für die Einrichtungen Vorleserinnen und Vorleser zum Erfahrungsaustauch ein.



Anfängerseminar am 31.01.2009 

Erstmalig bildete Lesewelt Werne Vorleserinnen und Vorleser in Eigenregie aus. Brigitte Imielinski und Gerlinde Schürkmann vermittelten den Interessenten Wissenswertes über Vorlesetechniken und zeigten, wie eine Vorlesestunde interessant und abwechslungsreich gestaltet werden kann.


Neujahrsempfang am 28.01.2009

Mittlerweile ist es schon eine kleine Tradition: Seit 2007 findet immer am letzten Mittwoch im Januar der Neujahrsempfang für die Vorleserinnen und Vorleser in der Stadtbücherei statt - ein Danke-Schön der Bibliothek und des Lesewelt-Werne-Vorstands für die engagierte Mit- und Zusammenarbeit. Förderer sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung sind ebenfalls zu Gast. In lockerer Atmosphäre, bei einem kleinen Imbiss und Getränken nutzen viele die Möglichkeit, von ihren Vorlese-Erlebnissen zu berichten und Erfahrungen auszutauschen.


Comments